Damaszener Rose | Heilpflanze 2013

Ranglisten, Ehrungen und Vergleiche gibt es in allen erdenklichen Bereichen. Auch Heilpflanzen nehmen sich nicht davon aus. So ist es nun dazu gekommen das die Damaszener-Rose die Heilpflanze des Jahres 2013 geworden ist.

Der Titel „Heilpflanze des Jahres“ wird seit 23 Jahren verliehen. Der „Verband der Heilkräuterfreunde Deutschland“ und parallel dazu der „Naturheilverein (NHV) Theophrastus“ rufen diese Ehrung aus. Der „Verband der Heilkräuterfreunde Deutschland“ löste sich im Jahr 2004 auf, und kürte 2005 zum letzten mal eine Heilpflanze (Lein). Seitdem ist es an dem NHV die Ernennung durchzuführen.

Seit 2003 rief der NHV folgende Pflanzen aus:

Heilpflanze des Jahres, 2003-2012

  • 2003 – Salbei
  • 2004 – Tausendgüldenkraut
  • 2005 – Lein
  • 2006 – Zitronenmelisse
  • 2007 – Duftveilchen
  • 2008 – Echter Lavendel
  • 2009 – Ringelblume
  • 2010 – Gewürznelkenbaum
  • 2011 – Rosmarin
  • 2012 – Koloquinte

Zurück zur Heilpflanze 2013, die Damaszener Rose ist für ihre entzündungshemmende, krampflösende und fiebersenkende Wirkung bekannt. Darüber hinaus wird die Rosenart in Anti-Aging Produkten eingesetzt. Im 13. Jahrhundert fand die Damaszener Rose den Weg nach Europa.