Droht uns 2013 eine Erkältungs- oder Grippe-Welle?

Hausmittel gegen Erkältung, kostenloser Ratgeber gibt Tipps zu Möglichkeiten der Vorbeugung

Lindenberg, 10. Januar 2013. Januar und Februar sind traditionell die schlimmsten Monate für Erkältungen und Grippe. Die Redaktion mediportal-online ging der Frage nach, wie man vorsorgen kann.

Kürzlich berichtete die Techniker Krankenkasse (www.tk.de) von ihrer Beobachtung, dass in „ungeraden“ Jahren die Erkältungswellen besonders heftig sind. Danach müsste in den ersten Wochen 2013, möglicherweise in dem Hochsaisonmonat Februar, eine große Erkrankungswelle bevorstehen.

Vorsorge vor Erkältung und Grippe ist immer wichtig

Aber auch dann, wenn es nicht so dramatisch kommt, kämpft fast jeder mindestens einmal in einer Saison damit herum. An sich bleibt keiner verschont. Lediglich die Intensität entscheidet darüber, ob und wie heftig wir das merken. Deshalb ist es wichtig, etwas für die Vorsorge zu tun. Sei es, um die Erkrankung zu verhindern, zu lindern oder zumindest Spätfolgen abzufedern. Beliebt sind dafür natürliche Hausmittel gegen Erkältung.

Umfassende Informationen zu Erkältung und Grippe

Eine umfassende Information, was man tun kann, bietet der derzeit (Stand Januar 2013) kostenlose Ratgeber „Was hilft bei Erkältung“ (Download unter www.grippe-erkaeltung.de). Dort werden Möglichkeiten vorgestellt, wie man einer Erkältung oder Grippe vorbeugen kann. Von Verhaltensempfehlungen bis hin zu sanften Hausmitteln aus der Natur. Aber auch dafür, wenn der Infekt doch zuschlägt, gibt es wertvolle Tipps.

Wöchentlich aktualisierte Tipps, welche Mittel aus der Natur bei Erkältung und Grippe helfen, bietet das Portal www.hausapotheke-natur.de. Neben den Einzelmitteln aus Naturheilkunde und Homöopathie finden sich dort auch Empfehlungen für beliebte Kombinationsmittel. In der Rubrik Grippe und Erkältung finden sich darüber hinaus bewährte Hausmittel aus Omas Apotheke. Wer dort stöbert findet sicherlich etwas Passendes, das ihm weiter hilft.

mediportal-online ist eine Gesundheitsredaktion zur Förderung der ganzheitlichen Medizin. Dem Leser werden Hintergrundinformationen vermittelt, aus ganzheitlicher naturkundlicher Sicht. Der Leser erhält wertvolle Hinweise darauf, was er tun kann, um seine Gesundheit nachhaltig zu verbessern. Ergänzt um wichtige weiterführende Adressen und Links, interessante Pressemeldungen, Infos aus Forschung und Wissenschaft.