Krankheitsausprägungen von Akne

Akne, das steht für Pickel, Mitesser, Knötchen und Entzündungen der Haut, meist im Gesicht und im Schulterbereich. Aus medizinischer Sicht handelt es sich hierbei um eine Erkrankung der Talgdrüsen und der Haarfolikel. Akne gibt es in vielen verschiedenen Ausprägungen und Graden, sie kann in nahezu jedem Alter und auch bei beiden Geschlechtern auftreten.

Akne – eine Krankheit, viele Gesichter

Akne ist eine weit verbreitete Hauterkrankung und tritt in sehr unterschiedlichen Ausprägungen und auch durch die verschiedenste Ursachen auf. Grob unterteilen Mediziner das Krankheitsbild der Akne in leichte, mittelmäßige und starke Akne. Diese Einteilung wird durch die Symptome und auch deren Häufigkeit vorgenommen. Wie stark sind Pickel, Mitesser und Hautreizungen, wo und wie häufig treten sie auf, wie lange schon bestehen die Symptome. Ebenso unterschiedlich wie die Krankheitsbilder an sich sind auch die Ursachen. Die wohl am Häufigste auftretende und wohl auch bekannteste Form der Akne, die sogenannte Akne Vulgaris, trifft meist die Jugendlichen in der Pubertät. Sowohl Mädchen als auch Jungs sind hiervon betroffen. Aber auch durch Medikamente, Hormonveränderungen, Stress und bestimmte Reinigungsmittel oder sonstige Chemikalien können eine Akne hervorrufen, in jedem Alter. 

Frühzeitig, gezielt und fachmännisch behandeln

Egal, wann und wodurch die Akne auftritt, wichtig ist hier, möglichst früh etwas zu unternehmen. Oft entstehen durch das Krankheitsbild der Akne auch Vernarbungen. Je früher hier eine gezielte Behandlung erfolgt, desto besser können solche Dauerschädigungen der Haut vermieden werden. Oft können die Symptome, insbesondere bei leichter Akne und unreiner Haut, vollständig behandelt und behoben werden. Spezielle Cremes, Reinigungen (siehe Pflegeserie von Eucerin) und sonstige Behandlungen machen es möglich. In jedem Fall ist es sinnvoll und ratsam, egal, ob es sich nur um eine leichte Form oder auch eine besonders stark ausgeprägte Form der Akne handelt, sich hier fachärztlichen Rat zu holen.

Trotz Akne glücklich weiterleben

Akne kann die unterschiedlichsten Ursachen und auch die verschiedensten Ausprägungen haben und annehmen. Wirklich schützen kann sich davor keiner. Wer jedoch frühestmöglich mit einer Behandlung beginnt und sich fachmännisch beraten und behandeln lässt, kann die Akne auch schnell wieder in den Griff bekommen und schlimmere Folgeschäden wie z.B. die Narbenbildung vermeiden.

1 comment for “Krankheitsausprägungen von Akne

  1. 15. Mai 2013 at 23:50

    Hallo,

    danke für diesen Beitrag. Ich habe auch Akne und habe damit sehr zu kämpfen. Ich habe schon viele Produkte ausgetestet und viele haben mir Nebenwirkungen erwirkt. Ich konnte durch eine Ernährungsumstellung auf viel Wasser trinken und keine Süßigkeiten und keine Milchprodukte bekämpfen.

    Viele Grüße
    Kevin Börgeling

Comments are closed.