Glucomannan Konjak – das Superfood aus Asien

Glucomannan Konjak – das Superfood aus AsienSicher gibt es einige Superfoods, die im asiatischen Raum Ihren Ursprung haben. Neben den Superfoods sind die Asiaten auch für entgiftenden, kraftgebenden Tee bekannt. Glucomannan Konjak wird für viele allerdings ein neuer Begriff sein. Dabei hat dieses Superfood erstaunliche Wirkungen, welche vor allem für Personen, die eine Gewichtsabnahme anstreben, hilfreich sein können. Wie für alle Superfoods gilt jedoch, dass diese nur eine unterstützende Wirkung zu einem gesunden Lebensstil darstellen können. Zu einem gesunden Lebensstil gehören eine ausgewogene Ernährung, ausreichend Bewegung und genügend Schlaf. Wie Glucomannan in den Alltag eingebaut werden und welche Wirkungen dieses Superfood entfalten kann, soll in diesem Artikel erläutert werden. 

Was ist Glucomannan Konjak?

Glucomannan Konjak wird umgangssprachlich auch Teufelszunge genannt. Der wissenschaftliche Name dieser Wurzel ist Amorphophallus Konjak. Glucomannan macht den größten Teil des Verdickungsmittels Konjak aus. Wie bereits erwähnt stammt diese aus dem asiatischen Raum. Speziell in den Ländern Vietnam, Südkorea und China wächst die Pflanze; in Japan ist sie stark kultiviert. Erst nach 3-5 Jahren fangen die Blüten in einer rot-lila schimmernden Farbe an zu blühen. Die Wurzeln können ein beachtliches Gewicht von bis zu 10 kg erreichen. Bei genauem Betrachten erinnert das Aussehen der Teufelszunge an eine Kartoffel. In seinen Ursprungsländern wird die Wurzel seit über 2000 Jahren für unterschiedliche Zwecke genutzt. Die Blätter sollen gegen Asthma, Brustschmerzen und auch Hautinfektionen helfen. Zusätzlich können diese für die Herstellung von Insektenschutzmittel und Gewürzen verwendet werden. Für die Veredelung von Kuchen, Pasta oder auch Reis ist Glucomannan Konjak bestens geeignet.

Welche Vorteile bietet Glucomannan Konjak?

Glucommanan kann eine Vielzahl von positiven Wirkungen auf unseren Körper haben. Häufig wird dieses Superfood auch „Glucomannan Appetitzügler“ genannt. Diesen Namen hat sich die Pflanze verdient, da Sie entscheidenden Einfluss auf unseren Appetit nehmen kann. Zu der genauen Wirkung später noch mehr.

Glucomannan enthält sehr wenig Kalorien, ist reich an Ballaststoffen, enthält kaum Gluten und besteht letztendlich hauptsächlich aus Polysacchariden. Diese Polysaccharide bestehen wiederum aus Glukose und Mannose. Weniger als 10 Kalorien pro 100 Gramm plus eine sättigende Wirkung sind eine beeindruckende Kombination. Neben dem Sättigungseffekt kann Glucomannan Konjak auch dabei helfen die Aufnahme von Fett und Zucker zu hemmen. Durch diesen Effekt kann eine Gewichtsabnahme zusätzlich unterstützt werden. Dadurch resultiert letztendlich eine Senkung des Cholesterinspiegels im Blut. Der hohe Anteil an Ballaststoffen soll helfen die natürliche Darmfunktion zu unterstützen. All diese Wirkungen können letztendlich auch den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen und bei anhaltenden Verdauungsproblemen hilfreich sein. Die Bandbreite an nützlichen Wirkungsweisen ist somit sehr breit. Glucomannan Konjak eignet sich vor allem für Personen die eine Gewichtsabnahme anstreben. Neben der medizinischen und kulinarischen Verwendungsweise kann Glucomannan somit auch als Unterstützer in der Diät wirken.

Wie wirkt Glucomannan Konjak?

Die Wirkung von Glucomannan Konjak ist ebenso einfach wie effektiv. In der Regel wird Glucomannan als Pulver oder als Kapsel eingenommen. Der Wirkstoff wird in Kombination mit ausreichend Wasser eingenommen. Ist Glucomannan Konjak im Magen angekommen, so beginnt es Wasser aufzusaugen. Folglich bildet sich eine Art schwammiges Gel im Magen. Letztendlich quillt der Wirkstoff im Magen auf, wodurch dieser gefüllt wird. Dem Gehirn wird ein vermindertes Sättigungsgefühl vermittelt und bei der nächsten Mahlzeit reicht eine kleinere Portion aus um satt zu werden. Man wird nicht nur schneller satt, sondern ist auch deutlich länger als normal gesättigt. Dies resultiert daraus, dass Glucomannan Konjak den Verdauungsprozess verlangsamt und insgesamt auch weniger energieaufwendiger macht. Der Inhalt des Magens benötigt länger um in den Dickdarm zu gelangen. In der Regel nehmen Leute die dieses Produkt für eine Gewichtsabnahme verwenden ca. 15 Minuten vor jeder Mahlzeit ein, um so den beschriebenen Effekt für sich zu nutzen.

Da es sich um einen pflanzlichen Wirkstoff ohne jegliche Zusätze handelt sind keinerlei Nebenwirkungen zu befürchten, sofern man gegen die Pflanze nicht allergisch ist. Dies kann man zur Sicherheit zuvor mit einem Arzt besprochen.

Glucomannan Konjak ist somit ein vielseitiges Superfood, welches in Zukunft sicher noch bekannter werden wird. Die vielseitige Verwendungsweise macht es für die unterschiedlichsten Zwecke interessant. Ob für einen Hauch Asiens in der Küche oder als Appetitzügler ist dabei jedem selbst überlassen.